Bundesliga des Österreichischen Bahnengolf Sportverbandes

News

Saison 2017/18

Bischofshofen holt den Titel bei den Herren, Steyr gewinnt Silber vor WAT. Bei den Damen Post SV Zweite vor Klaus hinter den souveränen Herzogenburgerinnen.

Bischofshofen gewinnt klar die Bundesliga. Steyr verdrängt WAT21 auf Platz 3. Bei den Damen präsentiert sich Post SV stark und holt Silber hinter Herzogenburg. Klaus holt in einem spannenden Finish Bronze gegen Konkurrent Vöslau.

Herzogenburgs Damen vorzeitig Meister, Bischofshofener Herren haben Matchball!

Überragend präsentierten sich die Herzogenburger Damen und konnten somit bereits vorzeitig den Titel fixieren. Dahinter gibt es beim Finale wohl einen spannenden Dreikampf um die Stockerlplätze zwischen Post SV, Vöslau und Klaus.

Bei den Herren hat Bischofshofen alle Trümpfe in der Hand. Für WAT und Steyr scheint es nur noch um die Plätze zu gehen.

Spannung bei den Herren, bei den Damen setzt sich Herzogenburg ab !

Während bei den Herrenteams 4 Mannschaften um Titel und Medaillen spielen, scheint bei den Damen eine Vorentscheidung gefallen zu sein. Allerdings hinter den klar führenden Niederösterreicherinnen geht es sehr heiß her ...

Nach der Startrunde in Voitsberg führen die Herzogenburger Damen und die Steyrer Herren

Nach der ersten Runde zeigt sich ein enges Match bei den Herren. Steyr führt bei Punktegleichheit durch den Sieg im direkten Duell vor Bischofshofen. Bei den Damen führt Herzogenburg als einziges Team ohne Niederlage vor Post SV.

2017

Die neuen Meister: BGSC Klaus bei den Damen und WAT 21 bei den Herren!

Die Vorarlbergerinnen konnten etwas überaschend die Titelverteidiger aus Herzogenburg knapp entthronen. Dritter wurde Bad Vöslau.

Der Titelgewinn von WAT 21 war zwar weniger überraschend, hing aber letzlich an einem seidenen Faden. Bischofshofen wurde haarscharf Zweiter, Bronze ging mit MSC Steyr an den Meister des letzten Jahres.