News

Klaus und WAT21 sowie SpG Vösendorf/Unterland die ersten Tabellenführer

Der erste Spieltag ist vorüber und es gab viele spannende Duelle. Es wurde mit den mobilen Scorekarten gespielt und somit konnten viele auch von Zuhause live dabei sein.

Die ersten Tabellenführer sind der BGSC Klaus vor dem MGC Herzogenburg und dem Post SV Wien bei den Damen und dem WAT21 punktegleich mit der Spielgemeinschaft Vösendorf/Unterland vor dem BGC Wien bei den Herren.

Der nächste Spieltag findet am 2. & 3.3.2019 in der Halle in Hohenems statt. Wir hoffen das es auch dann zu vielen weiteren spannenden Duellen kommt.

Wichtige Information an alle Vereine:

Die Nennfrist für die Bundesligasaison 2018/19 läuft bis 01.09.2018.

Saison 2017/18

Bischofshofen holt den Titel bei den Herren, Steyr gewinnt Silber vor WAT. Bei den Damen Post SV Zweite vor Klaus hinter den souveränen Herzogenburgerinnen.

Bischofshofen gewinnt klar die Bundesliga. Steyr verdrängt WAT21 auf Platz 3. Bei den Damen präsentiert sich Post SV stark und holt Silber hinter Herzogenburg. Klaus holt in einem spannenden Finish Bronze gegen Konkurrent Vöslau.

Herzogenburgs Damen vorzeitig Meister, Bischofshofener Herren haben Matchball!

Überragend präsentierten sich die Herzogenburger Damen und konnten somit bereits vorzeitig den Titel fixieren. Dahinter gibt es beim Finale wohl einen spannenden Dreikampf um die Stockerlplätze zwischen Post SV, Vöslau und Klaus.

Bei den Herren hat Bischofshofen alle Trümpfe in der Hand. Für WAT und Steyr scheint es nur noch um die Plätze zu gehen.

Spannung bei den Herren, bei den Damen setzt sich Herzogenburg ab !

Während bei den Herrenteams 4 Mannschaften um Titel und Medaillen spielen, scheint bei den Damen eine Vorentscheidung gefallen zu sein. Allerdings hinter den klar führenden Niederösterreicherinnen geht es sehr heiß her ...

Nach der Startrunde in Voitsberg führen die Herzogenburger Damen und die Steyrer Herren

Nach der ersten Runde zeigt sich ein enges Match bei den Herren. Steyr führt bei Punktegleichheit durch den Sieg im direkten Duell vor Bischofshofen. Bei den Damen führt Herzogenburg als einziges Team ohne Niederlage vor Post SV.